Sie fragen, wir antworten:


Die Patenschaft

 

Was ist eine Blühpatenschaft?

Einblenden

 

Wer kann mitmachen? Und wie wird man Blühpate? Einblenden

 

Ab welcher Flächengröße kann man mitmachen und was kostet es?

Einblenden

 

Was bewirkt meine Blühpatenschaft?

Einblenden

 

Wie werden die Mittel aus den Blühpatenschaften eingesetzt?

Einblenden

 

Ist meine Blühpatenschaft steuerlich absetzbar?

Einblenden

 

Wird das Projekt staatlich gefördert?

Einblenden

 

Wie kann ich mich über die Entwicklung meines Blühstreifens informieren?

Einblenden

Der Blühstreifen

 

Was genau sind Blühstreifen und wozu dienen sie?

Einblenden

 

Wie und wo werden unsere Blühstreifen angelegt?

Einblenden

 

Wann geht es los? Einblenden

 

Wie wird gesät und welche Saatmischungen kommen zum Einsatz?

Einblenden

 

Welche Bedeutung haben die einzelnen Pflanzen in der Saatmischung?

Einblenden

 

Was geschieht nach der Aussaat?

Einblenden

 

Wo ist „mein“ Blühstreifen?

Einblenden

 

Kann ich den Blühstreifen besuchen?

Einblenden

 

Darf ich als Pate von "meinem" Blühstreifen Blumen mitnehmen?

Einblenden

 

Gibt es eine Kooperation mit Imkern?

Einblenden

 

Was passiert nach 3 bzw. 5 Jahren?

Einblenden

 

Warum machen wir uns Gedanken über Insekten und Natur?

Einblenden