Aktuelles


 

Blüh für mich bei SAT.1

SAT.1 hat am 6.August in einem Beitrag zur Artenvielfalt auch über unser Projekt berichtet. Hier geht's zum Video bei SAT.1.

 

 

 


 

Natur grüßt die Blühpaten!

 

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir am Samstag Nachmittag einige unserer Blühpaten zur Besichtigung ihrer Blühstreifen begrüßen.

Nachdem wir einen Einblick in unser Projekt und unsere Landwirtschaft gegeben haben, konnten Fragen zu beiden Themen gestellt werden, was auch reichlich wahrgenommen wurde.

 

Anschließend ging es dann durch das Kohlfeld zum Blühstreifen am Hof.

Strahlender Sonnenschein lockte reichlich Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und andere Insekten an. In voller Blüte standen Phacelia, Buchweizen, Klee, Malven, Wicken sowie Dill. Außerdem schenkte uns die Natur in diesem Jahr Kamille, Hirtentäschelkraut, Wasserknöterich, Sau -und Kratzdistel und andere Blüher.

Ringelblumen, Sonnenblumen und Alexandrinerklee werden in Kürze anfangen zu blühen.

 

Im Anschluss der Blühstreifenbesichtigung konnten auch noch einige landwirtschaftliche Maschinen in Augenschein genommen werden.

Bei herrlichem Wetter war es an diesem Nachmittag für uns eine Freude, uns und unser blüh-für-mich-Projekt vorstellen zu dürfen. Wir bedanken uns bei allen Paten!

 

26. Juli 2021

 

 


 

Liebe Blühpaten!

Es ist so weit. Der Termin für einen Besuch der Blühstreifen steht fest!

 

Am Samstag, dem 24. Juli 2021 von 13.00-17.00 Uhr, möchten wir Sie auf unseren Hof in Tiebensee einladen.

Wir werden dann zusammen mit Ihnen die Blühstreifen besichtigen und Informatives über uns und unseren Betrieb erzählen.

Das Treffen wird ausschließlich im Freien stattfinden und entspricht so den Corona- Bedingungen.

Bitte passen Sie Ihre Kleidung dem Wetter an!

 

_____________________________________________________

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldungen per Mail (mit der entsprechenden Teilnehmerzahl) bis zum 22. Juli 2021 ! Vielen Dank.

_____________________________________________________
 

Wir freuen uns auf Sie!

14. Juli 2021

 

 

 


 

Eröffnung der Dithmarscher Kohltage

auf unserem Hof

 

In Dithmarschen finden jedes Jahr im September die Dithmarscher Kohltage statt. Dieses Jahr wird die Veranstaltung mit dem traditionellen Kohl-Anschnitt auf unserem Hof eröffnet. Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

 

11. Juli 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

Endlich geht es richtig los

 

Nach den heißen Tagen der vorigen Woche bekamen wir am letzten Wochenende 15mm Regen. Das hat den Blühstreifen einen richtigen Wachstums-Schub gegeben.

Der Raps hat ausgeblüht und nun freuen sich die Insekten, in den Blühstreifen die ersten Phacelia-Blüten anfliegen zu können.

 

23. Juni 2021

 

 



 

Die Blühstreifen entwickeln sich

 

Nach einem kalten, nassen Frühjahr folgt das lang ersehnte Wetter mit den sommerlichen Temperaturen.

 

Einige Tage nachdem wir die Blühstreifen angesät hatten, setzte kaltes und regnerisches Wetter ein. Die Kamillenpflanze liebt diese nasse und kalte Witterung, um zu keimen. Und so hat uns die Natur diese blühenden Pflanzen reichlich geschenkt.

 

Bei den jetzigen warmen Temperaturen über 20 Grad explodiert die Natur förmlich, so auch unsere Blühstreifen.

Am Rand der Blühstreifen sehen wir schon blühende Phacelia-Pflanzen aus dem vorigen Jahr.

 

14. Juni 2021

 

 


 

Liebe Patinnen und Paten, frohen Mutes geht es für uns in das zweite Jahr unseres blüh-für-mich-Projektes!

Wir werden Sie hier wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

 

Aussaat und Pflanzzeit

 

Am Wochenende sagte uns der Wetterbericht einen Wetterwechsel voraus. Daraufhin entschlossen wir uns, die Aussaat der Blühstreifen vorzunehmen. Die Bodenverhältnisse waren sehr gut, zwar etwas trocken, aber wenn es regnet, werden wir in 10 Tagen die ersten grünen Pflanzen aufkommen sehen.

Gleichzeitig waren die Kohlpflanzen pflanzfertig vorgezogen. Wie auf den Bildern zu erkennen wird zeitgleich gepflanzt und gesät.

 

3. Mai 2021

 


Moin liebe Blühpaten!

Die Natur erwacht!

 

19 Grad Außentemperatur haben die ersten Schmetterlinge und Hummeln aufgeweckt. Doch frühestens in ca. 4 Wochen sind die Temperaturen beständig genug, um die Aufsaat der Blühstreifen einzuplanen.

 

Bis jetzt sind fast 6 Kilometer Blühstreifen an „alte“ und „neue“ Blühpaten vergeben, dafür danken wir Ihnen! Wir nähern uns unserem 10 km Blühstreifen-Ziel.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch weiterhin hier auf unserer Internetseite unter „Aktuelles“.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Osterfest!

Bleiben Sie gesund!

 

Ihre Familie Piening

 

 

 

 


Moin liebe Blühpaten,

die Sonne scheint und wir starten voller Energie in das Jahr 2021!

 

Nach einem Interview mit der Journalistin Frau Wendler wurde in der März-Ausgabe dieser Artikel über unser Projekt im Magazin Lebensart veröffentlicht. Danke dafür!

 

(Zum Vergrößern und Lesen bitte auf das Bild klicken.)

 

 

 

 


Moin liebe Blühpaten,

wir wünschen Ihnen und ihren Familien ein gesundes neues Jahr 2021!

 

Was gibt’s Neues?

Mehr als 4 km Blühstreifen sind bis jetzt mit Ihrer Hilfe „geschafft“. Trotz der Corona-Krise haben sich viele Paten wieder oder neu für unsere

Blühstreifen entschieden und das freut uns sehr!

 

In den letzten Wintertagen hat sich viel Rehwild in die Blühstreifen zurückgezogen. Sperlings-Gruppen finden immer noch Sonnenblumenkerne.

Wir beschäftigen uns momentan mit dem Aufbereiten von Rot- und Weißkohl und warten auf leichtes Frostwetter, um das Kohl-Land für die kommende Saison zu pflügen. Noch ist der Boden jedoch zu nass, da wir im Dezember und Januar mehr als 150 mm Niederschlag bekommen haben.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihre Familie Piening

 


Hier gehts zu unseren Aktivitäten im Jahr 2020.